Finanzdienstleistungen

    Zum ver.di-Fachbereich Finanzdienstleistungen gehören die Beschäftigten der Banken und Sparkassen, der Postbank, der Versicherungen und der Bundesbank.

    Bank- und Versicherungskaufleute organisieren sich hier. Tarifpolitik und gute Arbeit stehen im Mittelpunkt der Arbeit im Fachbereich, was auch heißt: Schluss mit dem unwürdigen Verkaufsdruck und Vertriebscontrolling, her mit der fairen Beratung der Kundinnen und Kunden im Kreditgewerbe.

    Finanzdienstleistungen
    Foto/Grafik: ver.di

    Bundesfachbereich Finanzdienstleistung

    Nachrichten und Aktuelles

    • 13.04.2017

      Einigung in Tarifverhandlungen zur Regelung der Samstagsarbeit

      In den letzten Wochen konnten wir erfolgreich das Thema Samstagsarbeit in den Regionalen Beratungscentern verhandeln. Im Ergebnis steht aus unserer Sicht ein fairer Kompromiss zwischen den Geschäftsinteressen der Deutschen Bank und den Interessen sowie privaten Verpflichtungen der Beschäftigten.
    • 10.04.2017

      ver.di und AVR streben Tarifverhandlungen an

      Im Tarifreformprozess der Genobanken haben die beiden Tarifparteien vereinbart, dass noch in diesem Jahr die Themen des Reformprozesses erörtert werden. Im Jahr 2018 soll die Sondierungsphase beginnen. Zum Auftakt des Tarifreformprozesses werden in naher Zukunft Mitgliederversammlungen durchgeführt,
    • 10.04.2017

      Null Antwort – Null Angebot

      Am 06.04.2017 hat in Bonn die erste Verhandlungsrunde der Tarifrunde Postbank stattgefunden. Während die Arbeitgeberseite eigenartig teilnahmslos wirkte, hat die ver.di-Verhandlungskommission die wirtschaftlichen Kennzahlen der Postbank bewertet und anschließend die Forderungen dargestellt und begründet.

    Kontakt

    Fachbereich 01

    Weitere Informationen findet Ihr auch hier.

    Bundesfachbereich weiter…

    ver.di Kampagnen