Übernahme der Nachwuchskräfte bei der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland - ein Schritt in die richtige Richtung

    ver.di begrüßt die Entscheidung des Vorstandes der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland zur Übernahme von Nachwuchskräften.

    Ab Einstellungsjahr 2016 sollen alle Nachwuchskräfte mit einem Abschluss von mindestens Note 3 eine unbefristete Übernahme angeboten bekommen – Absolventinnen und Absolventen mit einem ausreichenden Abschluss werden zunächst für ein Jahr befristet nach Bedarf übernommen. 

    ver.di forderte seit einigen Jahren, die Übernahmeregelung der Nachwuchskräfte bei der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland zu verbessern.

    Unter dem Motto „Ihr könnt uns mal … übernehmen“ haben Jugendliche der ver.di auf Jugendversammlungen und Vertreterversammlungen die Forderung auf Übernahme der Nachwuchskräfte kontinuierlich eingefordert.

    Nun geht es darum, die Ausbildungsqualität zu erhalten und zu verbessern, damit die Nachwuchskräfte eine Perspektive haben. Die Entscheidung des Vorstandes in die Zukunft zu investieren, ist ein Schritt in die richtige Richtung.

    Aktuelles aus der Fachgruppe

    Fachgruppenvorstand Rentenversicherung

    • Carmen Weber, DRV MD
    • Andrea Kantschew, DRV MD
    • Susann Tinz, DRV MD
    • Cliff Weber, NOW-IT
    • Marcel Ebert, DRV Bund
    • Patrick Marzetz, Jungendvertreter
    • Philipp Nordmann, Jugendvertreter

    ver.di Kampagnen