Pressemitteilungen

    Verkaufsoffener Sonntag in Jena

    Verkaufsoffener Sonntag in Jena

    12.12.2017

    Verkaufsoffener Sonntag in Jena von Weihnachtsmann-Demo begleitet

    Am verkaufsoffenen zweiten Advent nutzten in Jena viele Einwohner und Gäste die Möglichkeit, Weihnachtsgeschenke und andere Kleinigkeiten auf dem Jenaer Weihnachtsmarkt und den umliegenden offenen Geschäften zu kaufen.

    Die Gewerkschaft ver.di machte in einer Fußgängerzone auf die verkaufsoffenen Sonntage aufmerksam. Viele Passanten blieben an den aus Schokoladennikoläusen aufgebauten Demonstrationszug stehen, machten Fotos und diskutierten offen über das Für und Wider solcher Öffnungszeiten.

    "Genau das wollte der Ortsverein Jena-Saale-Holzlandkreis erreichen", freut sich Katharina Bolz vom Vorstand des Ortsvereins.

    "Wir haben die Menschen zum Reden und Nachdenken über das Konsumverhalten gerade in der Vorweihnachtszeit gebracht und damit das Ziel unseres weihnachtlichen Ausfluges erreicht", sagt Katharina Bolz rückblickend.

    Die Schokoladennikoläuse standen dabei für die vielen Verkäuferinnen und Verkäufer, die diesen zweiten Advent nicht besinnlich verbringen konnten.

    Für Rückfragen:

    Corinna Hersel, Bezirksgeschäftsführerin ver.di Thüringen, unter der 01 60 / 96 38 08 14

     

    Pressekontakt

    V.i.S.d.P.:
    Oliver Greie
    ver.di-Landesbezirksleiter
    für Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
    für den Inhalt: Jörg Förster

    Pressestelle:
    Karl-Liebknecht-Str. 30-32
    04107 Leipzig
    Tel. 0341/52901 110
    Fax 0341/52901 510
    eMail: Lbz.sat@verdi.de
    Internet: www.sat.verdi.de