Pressemitteilungen

    Tarifrunde Einzelhandel - Streiks in Thüringen

    Tarifrunde Einzelhandel - Streiks in Thüringen

    13.07.2017

    Mitarbeiter/Innen aus den Kauflandhäusern in Arnstadt, Ilmenau und Suhl zum Streik aufgerufen, Beschäftigte bei Marktkauf in Sonneberg werden sich anschließen

    Die Streikwelle im Einzelhandel der mitteldeutschen Region wird heute auch wieder Thüringer Einzelhandelsunternehmen erfassen.

    "Unsere Strategie, eine breite Palette von Unternehmen in die Arbeitsniederlegungen einzubeziehen, werden wir beibehalten. Wenn die Arbeitgeberseite bei den Tarifverhandlungen nur annähernd so flexibel wäre, hätten wir bereits einen Abschluss, der unseren Forderungen gerecht wird", so die Einschätzung von Bettina Penz, verantwortliche Gewerkschaftssekretärin für den Einzelhandel in Thüringen.

    Zum 31. Mai 2017 wurden die Gehalts- und Lohntarifverträge für den Einzel- und Versandhandel gekündigt. Die ver.di-Forderungen sind:

    - Anhebung der Gehälter und Löhne um 6 % zum 1. Juni 2017

    - 50 € Vorweganhebung in den beiden unteren Gehalts- und Lohngruppen

    - 100 € höhere Ausbildungsvergütungen

    - ver.di – Mitglieder sollen zusätzlich 300 € jährlich bekommen

    - Die Tarifverträge sollen für alle gelten

    - Der Tarifvertrag soll für 12 Monate abgeschlossen werden

     

    Hinweise für die Redaktionen:

    Die Streikenden werden sich gegen 10 Uhr zur Kundgebung auf dem Markt in Sonneberg treffen.

     

    Für Rückfragen:

    Bettina Penz, verantwortliche Gewerkschaftssekretärin für den Handel in Thüringen, unter 01 74 / 9 45 85 43

    Martina Koziol, Gewerkschaftssekretärin im Bereich Handel, unter 01 70 / 45 77 829

    Jörg Lauenroth-Mago, ver.di Landesbezirksfachbereichsleiter Handel für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, unter 01 70 / 45 23 228

     

    Pressekontakt

    V.i.S.d.P.:
    Oliver Greie
    ver.di-Landesbezirksleiter
    für Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
    für den Inhalt: Jörg Förster

    Pressestelle:
    Karl-Liebknecht-Str. 30-32
    04107 Leipzig
    Tel. 0341/52901 110
    Fax 0341/52901 510
    eMail: Lbz.sat@verdi.de
    Internet: www.sat.verdi.de