Pressemitteilungen

    Patientengespräch an der CELENUS Klinik an der Salza

    Patientengespräch an der CELENUS Klinik an der Salza

    30.04.2018

    ver.di lädt zum Bürger- und Patientengespräch ein

    Am 1. Mai 2018 laden in der Zeit von 14 – 16 Uhr die Streikenden gemeinsam mit ver.di zu einem Bürger- und Patientengespräch auf die Kurpromenade 6-8 (vor der CELENUS Klinik) in Bad Langensalza ein.

    Die breite Solidarität mit den Kolleginnen und Kollegen der CELENUS Klinik an der Salza und vor allem die Unterstützung für die zwei gekündigten Kolleginnen hält unvermindert an. In nur einer Woche haben 1429 Bürgerinnen und Bürger aus Bad Langensalza eine Solidaritätsbekundung unterzeichnet. Am Samstag, 29. April 2018, war der Thüringer Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) bei den Streikenden vor Ort. Im Vorfeld hatten die Partei- und Fraktionsvorsitzende der SPD, Andrea Nahles, der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD, Karl Lauterbach, und der ver.di Vorsitzende Frank Bsirske in einem Gespräch Carmen Laue und Heike Schmidt ihre Solidarität ausgesprochen.

    "Es ist schön zu sehen, dass die Kolleginnen und Kollegen nicht allein gelassen werden", freut sich Bernd Becker, ver.di Landesbezirksfachbereichsleiter.

    Die Thüringer Landtagsfraktion der SPD bringt es in ihrer Facebook-Nachricht auf den Punkt: "Thüringen darf kein Niedriglohnland bleiben, in dem Betriebsräte untergraben und gewerkschaftliches Engagement missbilligt wird."

    "Ich fordere die Arbeitgeberseite zum wiederholten Male auf, an den Verhandlungstisch zurück zu kehren", so Becker abschließend.

    Für Rückfragen:

    Bernd Becker unter 01 75 / 4 32 45 30

    Pressekontakt

    V.i.S.d.P.:
    Oliver Greie
    ver.di-Landesbezirksleiter
    für Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
    für den Inhalt: Jörg Förster

    Pressestelle:
    Karl-Liebknecht-Str. 30-32
    04107 Leipzig
    Tel. 0341/52901 110
    Fax 0341/52901 510
    eMail: Lbz.sat@verdi.de
    Internet: www.sat.verdi.de