Veranstaltungen

    Tarifpolitik I – Grundlagen der Tarifpolitik

    17.11.2017, 17:00 – 19.11.2017, 14:00ver.di Bildungsstätte Saalfeld, Auf den Rödern 94, Saalfeld

    Tarifpolitik I – Grundlagen der Tarifpolitik

    Termin teilen per:
    iCal

    Die Durchsetzung von Tarifverträgen und ihre Umsetzung  in die betriebliche Praxis ist die zentrale Aufgabe von Gewerkschaften in unserem Wirtschafts- und Gesellschaftssystem. Ihre Grundlagen – Tarifautonomie und Streikrecht – müssen jedoch immer aufs Neue erkämpft und verteidigt werden.

    In nahezu allen Branchen haben sich die Bedingungen für die Tarifpolitik deutlich verändert. Abschlüsse in Bereichen mit Flächentarifverträgen wurden mehr und mehr nur durch Arbeitskampfmaßnahmen möglich. Dies gilt umso mehr für Betriebe, in denen wir nach Tarifflucht von Unternehmen und auch von öffentlichen Arbeitgebern eigene Tarifverträge durchsetzen müssen.

    Die Verbreitung von Kenntnissen über die Grundlagen der Tarifpolitik und der Austausch über Handlungsmöglichkeiten in Tarifauseinandersetzungen soll dazu dienen, den Kreis der Aktiven und das Fundament für die Beteiligung an Tarifauseinandersetzungen zu erweitern.

    • Schwerpunkte

      • Tarifarbeit in Deutschland – Entwicklung, Umfang und Bedeutung
      • Koalitionsfreiheit und Streikrecht als Grundrechte
      • Tarifvertragsgesetz – Tarifbindung und ihre Wirkungen für Gewerkschaftsmitglieder
      • Tarifkonkurrenz – die Rolle von „Spezialisten“ - Gewerkschaften und Pseudo-Gewerkschaften
      • Tarifarbeit in ver.di – Regeln für die Arbeit von Tarifkommissionen
      • Tarifpolitische Grundsätze – Mindeststandards und die Bedingungen für Härtefallregelungen
      • das Tarifpolitische Programm von ver.di
      • Beteiligung der Mitglieder, Meinungsbildung und Mobilisierung – Tarifarbeit als demokratischer Prozess
    • Teilnahme und Kosten

      Das Seminarangebot richtet sich an ver.di – Mitglieder: Mitglieder in Tarifkommissionen, Funktionär/innen und betrieblich Aktive sowie an interessierte Kollegen/-innen.

      Für die Arbeit der gesetzlichen Interessenvertretungen wird dieses Thema ggf. separat in Seminaren von ver.di Bildung + Beratung, den ver.di - Bildungswerken oder den ver.di - Bildungsstätten angeboten.

      Die Seminarkosten für ver.di Mitglieder werden durch die Gewerkschaft getragen. Für Teilnehmer/-innen, die nicht Mitglied der Gewerkschaft ver.di sind, entstehen Kosten in Höhe von 220 €.

      Rücktritt von der Seminarteilnahme

      Solltest du am Seminar aus verschiedenen Gründen nicht teilnehmen können, dann melde dich bitte spätestens zwei Wochen vor Seminarbeginn ab. Andernfalls können Stornogebühren i.H.v. 50 Euro fällig werden.

      Reisekosten

      Für ver.di-Mitglieder werden die Reisekosten erstattet. Wir tragen die Kosten für die Anreise mit der Bahn. Die Anreise mit dem PKW ist ebenfalls möglich. Pro Kilometer zahlen wir 0,19 €. Bei Fahrgemeinschaften und in begründeten Ausnahmefällen werden 0,30 € erstattet. ver.di haftet nicht für Personen-, Sach- und Vermögensschäden, wenn statt öffentlicher Verkehrsmittel private PKW benutzt werden!

    • Ansprechpartner_innen

      Der Referent ist Bernhard Krabiell.

      Für organisatorische Fragen steht dir das Bildungswerk ver.di Thüringen zur Verfügung.

      Bitte sende deine Anmeldung per E-Mail oder Fax an das Bildungswerk ver.di Thüringen e.V.
      Schillerstr. 44, 99096 Erfurt
      Telefon: 0361 – 644 20 04
      Fax: 0361 – 644 20 03
      info@verdi-bw-thueringen.de
      www.verdi-bw-thueringen.de

      Dieses Seminar ist ein Angebot des ver.di Landesbezirks Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
      Karl-Liebknecht-Str. 30-32, 04107 Leipzig
      Telefon +49 341 52901-0
      bildung.sat@verdi.de
      www.sat.verdi.de

    Anmeldung per E-Mail

    Bitte melde dich bis zum 20.10.2017 beim Bildungswerk ver.di Thüringen mit dem beigefügten Anmeldeformular oder per E-Mail an. Du erhältst zwei Wochen vor Seminarbeginn dann eine schriftliche Einladung.

    Du kannst die unter Download verknüften Dateien dazu verwenden oder schickst uns einfach eine E-Mail an info@verdi-bw-thueringen.de mit folgenden Informationen:

    • Mitgliedsnummer
    • Name, Vorname
    • Anschrift
    • Mobilfunk- oder Festnetznummer

    Sofort anmelden!