Erwerbslose

    Wer seinen Arbeitsplatz verliert, sollte trotzdem Mitglied bei ver.di bleiben – oder gerade.

    Wer erwerbslos und noch nicht in der Gewerkschaft organisiert ist, sollte gleich eintreten. Denn auch Erwerbslose sind in ver.di aktiv. Sie informieren und beraten, auch in persönlichen Gesprächen bundesweit vor Ort. Sie klären auf über Ansprüche, Rechte und Pflichten von Menschen ohne Job und setzen sich für politische Ziele im Interesse der Erwerbslosen ein. Arbeitsmarktpolitische Fachtagungen, Kampagnen und Veranstaltungen für Erwerbslose gehören dazu.

    Die Gruppe der Erwerbslosen im Landesbezirk SAT

    Die Gruppe Erwerbslose in ver.di nimmt die spezifischen gewerkschaftlichen wirtschafts- und sozialpolitischen, gesellschaftlichen und kulturellen Interessen der erwerbslosen Mitglieder wahr (§ 22 Abs. 4 Buchst. g), § 66 ver.di-Satzung).

    Die Interessenvertretung erfolgt auf allen Ebenen der Organisation durch:

    • Erwerbslosenausschüsse,
    • gewählte Vertreter*innen in den ehrenamtlichen Vorständen und Konferenzen,
    • Erwerbslosenkonferenzen / Mitgliederversammlungen.

    Im Landesbezirkserwerbslosenausschuss arbeiten Vertreter*innen der Bezirkserwerbslosenausschüsse zusammen und koordinieren die Arbeit vor Ort.

    Am 24. September 2018 wurde der neue Landesbezirkserwerbslosenausschuss auf der Landesbezirkserwerbslosenkonferenz bestätigt. Gemeinsam mit Marisa Dirschauer, der zuständigen gewerkschaftspolitischen Assistentin, organisiert der Landesbezirkserwerbslosenausschuss die Erwerbslosenarbeit.

    Der Ausschuss tagt 4 x jährlich und führt einmal Jährlich Schulungen für Berater*innen durch.

    • 1 / 3

    Ansprechpartner*innen in den ver.di Bezirken

    Erwerbslosenberatung

    für Er­werbs­lo­­se
    on­­li­­ne-­­Be­ra­tung

    Fra­­gen stel­len und In­­­for­­ma­tio­­nen er­hal­ten

    Aufstockerberatung

    für Auf­sto­cker
    on­­li­­ne-­­Be­ra­tung

    Bei Hartz IV wer­­­den die Löh­­­ne an­tei­­­lig mit dem Alg II ver­­­rech­­­net. Wie funk­tio­­­niert das?

    Erwerbslose

    Weitere Informationen findet Ihr auch hier.

    Bundesebene weiter…

    ver.di Kampagnen