Pressemitteilungen

    Tarifrunde der Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder …

    Tarifrunde der Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder - sächs. Landesdienststellen und Hochschulen

    15.11.2021

    ver.di ruft Beschäftigte aus sächsischen Landesdienststellen und Hochschulen am 16. November 2021 zum Warnstreik auf

    Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ruft am 16. November 2021 die Beschäftigten der HTWK Leipzig, der Leipziger Universität und der Landesdirektion Sachsen zum eintägigen Warnstreik auf. Gemeinsam mit den Beschäftigten aus dem Universitätsklinikum Leipzig werden sie sich vor dem Klinikum in der Liebigstraße treffen und in der Zeit von 9 bis 11 Uhr an verschiedenen öffentlichkeitswirksamen Aktion beteiligen.

    Für Rückfragen und vor Ort:

    Julia Greger, Gewerkschaftssekretärin im Bereich Gesundheitswesen, Mobil 0151-50198314

    In Dresden werden sich Beschäftigte aus der TU Dresden, aus Ministerien und der BA Freiberg gegen 12 Uhr vor dem Sächsischen Finanzministerium versammeln. „Wir kleben unsere Forderungen auf den Vorplatz des Finanzministeriums, um mit der Öffentlichkeit darüber zu diskutieren“, sagt Jane Fischer, Gewerkschaftssekretärin und Mitorganisatorin der Veranstaltung.

    Für Rückfragen und vor Ort:

    Jane Fischer, Gewerkschaftssekretärin im Bereich Jugend, Mobil 0171-1581440

    Pressekontakt

    V.i.S.d.P.:
    Oliver Greie
    ver.di-Landesbezirksleiter
    für Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
    für den Inhalt: Jörg Förster

    Pressestelle:
    Karl-Liebknecht-Str. 30-32
    04107 Leipzig
    Tel. 0341 52901-110
    Fax 0341 52901-500
    eMail: lbz.sat@verdi.de
    Internet: www.sat.verdi.de