Pressemitteilungen

    Wechsel an der Spitze des Landesbezirkes ver.di SAT

    Wechsel an der Spitze des Landesbezirkes ver.di SAT

    13.03.2015

    Die Delegierten der 3. Ordentlichen Landesbezirkskonferenz wählten nach einer zeitintesiven und durch Sachthemen geprägten Diskussion den bisherigen Tarifkoordinator Oliver Greie (38) zum neuen Landesbezirksleiter des ver.di Landesbezirkes Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen (SAT).
    Die Delegierten dankten dem bisherigen Landesbezirksleiter fûr die geleistete Arbeit und wünschten ihm für seinen weiteren beruflichen und privaten Werdegang alles Gute.

    "Ich habe mich zur Wahl gestellt, um unseren Landesbezirk mit neuen Ideen, mit großem Ehrgeiz und dem festen Vorsatz, die Interessen unserer Mitglieder noch besser zu vertreten, voran zu bringen", so das erste Statement des neugewählten Landesbezirksleiters.

    Nachdem die Delegierten den neuen Landesbezirksleiter, Oliver Greie, mehrheitlich gewählt haben, wurden die Stellvertreterinnen Sabine Lange und Kerstin Raue für weitere vier Jahre im Amt bestätigt. Beide Kandidatinnen erhielten das Vertrauen für die Fortsetzung ihrer bisherigen Arbeit.

    Pressekontakt

    V.i.S.d.P.:
    Oliver Greie
    ver.di-Landesbezirksleiter
    für Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
    für den Inhalt: Jörg Förster

    Pressestelle:
    Karl-Liebknecht-Str. 30-32
    04107 Leipzig
    Tel. 0341 52901-110
    Fax 0341 52901-500
    eMail: lbz.sat@verdi.de
    Internet: www.sat.verdi.de