Pressemitteilungen

    Christopher Street Day in Leipzig

    Christopher Street Day in Leipzig

    06.07.2017

    ver.di-Jugend mit Bekenntnis und Workshops

    Mit einem Regenbogentransparent am Leipziger Volkshaus bekennt sich die ver.di-Jugend des Bezirkes Leipzig-Nordsachsen zu den Idealen und Zielen der CSD-Bewegung.

    Das Anbringen des Transparentes am morgigen Freitag, 7.07.2017,  um 12 Uhr am Leipziger Gewerkschaftshaus, Karl-Liebknecht-Str. 30, ist Bestandteil einer Aktionswoche, die  in der Zeit vom 7.07. bis 15.07.2017 bundesweit stattfindet.

    Workshops zu den Themen: "Mobbing und Bossing – Wie kann ich mich wehren?" am 11.07.2017, beginnend um 18 Uhr, sowie "Prostitution und Sexarbeit" am 13.07.2017, beginnend um 17 Uhr, bilden die Plattform für die inhaltlichen Diskussionen. Interessenten sind herzlich eingeladen

    Die Workshops finden im Saal des Gewerkschaftshauses statt.

    Für Rückfragen:

    Christian Quednow, Gewerkschaftssekretär, Bereich ver.di Jugend Leipzig-Nordsachsen, unter 03 41 / 2 16 09 97 oder 01 51 / 15 15 10 15

     

    Pressekontakt

    V.i.S.d.P.:
    Oliver Greie
    ver.di-Landesbezirksleiter
    für Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
    für den Inhalt: Jörg Förster

    Pressestelle:
    Karl-Liebknecht-Str. 30-32
    04107 Leipzig
    Tel. 0341/52901 110
    Fax 0341/52901 510
    eMail: Lbz.sat@verdi.de
    Internet: www.sat.verdi.de