Pressemitteilungen

    Landesbühnen Sachsen GmbH und ver.di, Fachbereich Medien und …

    Landesbühnen Sachsen GmbH und ver.di, Fachbereich Medien und Kunst Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

    09.07.2015

    Nach anderthalbjährigen ergebnislosen Tarifverhandlungen über einen eigenständigen Haustarifvertrag und einer Serie von Warnstreiks im Mai/Juni 2015 sind am Mittwoch, 8.7.2015, ver.di und die Landesbühnen Sachsen GmbH in die Schlichtung der Tarifverhandlungen eingetreten.

    Als Schlichter wurden Dr. Henry Hasenpflug, ehemaliger Staatssekretär im Sächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und Wolfgang Anschütz, ehemaliger Landesbezirksleiter ver.di Sachsen, berufen.

    Die Schlichtung soll durch einen Vorschlag der Schlichter bis zum 28. August 2015 abgeschlossen werden.

    Dr. Petra Grubitzsch
    Pressereferentin der Landesbühnen Sachsen

    Tel. 03 51 / 89 54 20 3 oder 01 60 / 88 20 68 5

    Landesbühnen Sachsen GmbH , Meißner Straße 152, 01445 Radebeul

    www.landesbuehnen-sachsen.de