Pressemitteilungen

    AMEOS Kliniken Aschersleben-Staßfurt, Bernburg, Haldensleben …

    AMEOS Kliniken Aschersleben-Staßfurt, Bernburg, Haldensleben und Schönebeck

    Fortsetzung der Streiks am 4. Dezember in Bernburg 03.12.2019

    AMEOS Kliniken Aschersleben-Staßfurt, Bernburg, Haldensleben und Schönebeck

    Fortsetzung der Streiks am 4. Dezember in Bernburg

    Ver.di setzt die Streiks an den AMEOS Kliniken in Sachsen-Anhalt am 4. Dezember von 6 bis 22 Uhr in Bernburg fort.

    „Die Beteiligung der Beschäftigten am Klinikum Aschersleben-Staßfurt und die nach wie vor ausbleibende Verhandlungsbereitschaft der Arbeitgeberseite lassen uns keine andere Wahl“, sagt der für den Bereich Gesundheitswesen verantwortliche Fachbereichsleiter Bernd Becker.

    Individuelle Anpassungen der Arbeitsverträge inklusive der Regelungen zum Gehalt werden von den Beschäftigten abgelehnt, die Sicherheit eines Tarifvertrages habe oberste Priorität.

    „Wir werden zum wiederholten Male eine einseitige Notdienstabsicherung gewährleisten, da die Geschäftsführung an einer Vereinbarung kein Interesse zeigt“, so Becker.

    Ablaufdaten:

    Ort: AMEOS Klinik, Kustraener-Str. in Bernburg, 6 bis 8 Uhr Treffen der Streikenden, danach Demo zum Streiklokal „Karls“ auf dem Karlsplatz,

    von 11 bis 12 Uhr Kundgebung auf dem Karlsplatz, anschließend Demo zurück zum Klinikum

    Ansprechpartner vor Ort: Andreas Menzel, Gewerkschaftssekretär, unter der 0151 / 22 35 91 94 

    Für Rückfragen: Bernd Becker, Landesbezirksfachbereichsleiter für das Gesundheitswesen, unter der 0175 / 4 32 45 30

     

    Pressekontakt

    V.i.S.d.P.:
    Oliver Greie
    ver.di-Landesbezirksleiter
    für Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
    für den Inhalt: Jörg Förster

    Pressestelle:
    Karl-Liebknecht-Str. 30-32
    04107 Leipzig
    Tel. 0341/52901 110
    Fax 0341/52901 510
    eMail: Lbz.sat@verdi.de
    Internet: www.sat.verdi.de