Pressemitteilungen

    ver.di Landesbezirkskonferenz am 1./2. März in Leipzig

    ver.di Landesbezirkskonferenz am 1./2. März in Leipzig

    28.02.2019

    Bilanz und Ausblick – Delegierte beraten über 60 Anträge

    Die 4. Ordentliche Landesbezirkskonferenz der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft in der mitteldeutschen Region wird am 1./2. März im H4-Hotel Leipzig, Schongauer-Str., stattfinden.

    Mehr als 120 Delegierte wählen eine neue Landesbezirksleitung sowie den ehrenamtlichen Landesbezirksvorstand. In einer Vielzahl von Vorkonferenzen wurden Vertreter aus den einzelnen ver.di Bezirken – von Thüringen über Sachsen bis nach Sachsen-Anhalt – zur Konferenz entsandt. Den Schwerpunkt der Debatte bilden die über 60 Anträge an die Konferenz. Sie befassen sich sowohl mit politischen, als auch mit gewerkschaftlichen und innerorganisatorischen Schwerpunktthemen.

    Für die neue Landesbezirksleitung stellen sich der amtierende Landesbezirksleiter Oliver Greie und seine Stellvertreterin Kerstin Raue erneut zur Wahl. Mit der Kandidatur von Ines Kuche, amtierende Bezirksgeschäftsführerin des Bezirkes Leipzig-Nordsachsen, soll die dreiköpfige Leitung komplettiert werden.

    Für Rückfragen:

    Oliver Greie, Landesbezirksleiter, unter der 0160 / 97 84 75 07

    Jörg Förster, Pressesprecher, unter der 0170 / 4 50 92 23

    Pressekontakt

    V.i.S.d.P.:
    Oliver Greie
    ver.di-Landesbezirksleiter
    für Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
    für den Inhalt: Jörg Förster

    Pressestelle:
    Karl-Liebknecht-Str. 30-32
    04107 Leipzig
    Tel. 0341/52901 110
    Fax 0341/52901 510
    eMail: Lbz.sat@verdi.de
    Internet: www.sat.verdi.de