Pressemitteilungen

    Sozial- und Erziehungsdienst

    Sozial- und Erziehungsdienst

    27.05.2015

    Am morgigen Donnerstag, den 28.05.2015, werden Beschäftigte aus dem Sozial-und Erziehungsdienst vom Zwickauer Gewerkschaftshaus in die Innenstadt demonstrieren, um auf dem Hauptmarkt die Sitzung des Stadtrates mit einem stillen Protest zu begleiten.

    Der Demonstrationszug wird sich gegen 14:30 Uhr in Bewegung setzen.

    "Mit der Unterstützung vieler Eltern soll die Oberbürgermeisterin aufgefordert werden, ihrer Verantwortung gegenüber den Eltern und deren Kinder gerecht zu werden. Die Stadtoberhäupter haben es in der Hand, den Druck auf die Vereinigung kommunaler Arbeitgeber zu erhöhen, um endlich mit einem verhandlungsfähigen Angebot an den Verhandlungstisch zurück zu kehren", so die Forderung der Bezirksgeschäftsführerin des ver.di Bezirkes Vogtland-Zwickau, Kerstin Eger.

    Unterstützt werden die Kolleg/innen von einer Delegation aus Jena, wo aktuell ebenfalls gestreikt wird.

    Für Rückfragen:

    Kerstin Eger unter 01 70 / 4 50 95 90

    Pressekontakt

    V.i.S.d.P.:
    Oliver Greie
    ver.di-Landesbezirksleiter
    für Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
    für den Inhalt: Jörg Förster

    Pressestelle:
    Karl-Liebknecht-Str. 30-32
    04107 Leipzig
    Tel. 0341/52901 110
    Fax 0341/52901 510
    eMail: Lbz.sat@verdi.de
    Internet: www.sat.verdi.de